Krypto

S5 Box

Bitcoin

Uneinigkeit bei der Umsetzung von Segwit und die Angst der Anleger

Es wird ja wegen eines möglichen Fork (Codeanpassung am Bitcoin mit Namen Segwit) diskutiert. Der Fork ist für den Bitcoin sehr wichtig, da damit viele Nachteile wie hohe Transaktionszeiten, kein micro payment, keine Anonymität, usw.  beseitigt werden, und so der Bitcoin einen neuen Schub erhalten würde.

Diese Veränderung verunsichert zurzeit aber auch die Besitzer von Bitcoins (BTC) und deshalb gehen viele hin und tauschen den BTC in andere Coins, hauptsächlich Ether und DASH, um. Man hat damals bei Ethereum gesehen, was solch eine Änderungen (bei Ether war es aber ein Hard-Fork) bewirken kann.

Ich persönlich sehe den Fork als ein Muss an und denke damit wird der BTC noch attraktiver. Durch den Fork könnte der Bitcoin mittelfristig aber ziemlich stark unter Druck geraten und der Preis dürfte entsprechend weit fallen. Hier können wir nur abwarten und zusehen was wirklich passiert.

Ob es eine gute Idee ist, jetzt Ether oder DASH zu kaufen, ist schwierig zu beantworten, da der Preisanstieg dieser beiden Coins in zu kurzer Zeit zu stark war. Eine mögliche Korrektur nach unten ist daher sehr wahrscheinlich, und man möchte ja kaufen, wenn der Preis möglichst tief ist.

Meine Empfehlung daher. Abwarten und Tee trinken. Eines ist sicher. Die Zukunft gehört den Kryptowährungen und der Blockchain-Technologie!

 

Hier gibt es einen ausführlichen Artikel zu diesem Thema